FRAKTIONVORSITZENDER

Norbert Frühauf

  • Norbert Frühauf, geb. 1958 in Hamburg, ist verheiratet und hat drei Kinder.
  • Er ist als Rechtsanwalt in Hamburg tätig.
  • Seit 1997 ist er der Landesvorsitzende des Bundes der Selbständigen / Deutscher Gewerbeverband BDS-DGV.
  • Als früheres Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft hatte er sich von 2001 – 2004 u.a. als Fachsprecher für Wirtschaft, für die Förderung von Mittelstand und das Handwerk engagiert.
  • Seine Schwerpunkte in der Politik sind, neben der Förderung des Mittelstandes auf kommunaler Ebene, die Stadtteilentwicklung, der Verkehr und soziale Fragen. In seiner langjährigen Tätigkeit in der Bezirksversammlung Mitte und im Regionalausschuss Billstedt liegt ihm dabei insbesondere die Entwicklung der Stadtteile Billstedt und Horn am Herzen.
  • Er ist selbst Mitglied im Bürgerverein. Er unterstützt und wünscht sich eine breite Beteiligung der Bürger und Initiativen vor Ort für eine bessere Entwicklung der Stadteile zu einer lebenswerten Stadt.
STELLV. FRAKTIONSVORSITZENDER

Uwe Boettjer

Uwe Böttjer wurde 1944 in Hamburg-Winterhude geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist Diplom-Sozialpädagoge und hat 1971 in Hamburg sein Examen abgelegt und ein Jahr später die staatliche Anerkennung erhalten. Er ist bis heute in seinem Beruf mit geringerem zeitlichen Umfang tätig. Seinen langen, phasenhaft schweren, aber immer interessanten beruflichen Lebensweg beschreibt er in seinem Buch Hilfe ohne Mitleid. Die Berufung in die Bezirksversammlung ist sein erstes Wahl-Mandat. Außerdem ist er Mitglied im Jugendhilfeausschuss und Wohnen und Stadtentwicklung. Er ist stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion. Außerordentlich bedauert er, die immer noch zu geringe Teilnahme junger Menschen in der politischen Arbeit. Wer naturgemäß die meiste Lebenszeit vor sich hat, sollte seine Zeit mitgestalten dürfen und auch wollen.

FRAKTIONSMITGLIED

Detlef Ehlebracht

DDetlef Ehlebracht ist Jahrgang 1962, verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist gelernter Flugzeugmechaniker und Fachinformatiker, derzeit angestellt in der IT-Abteilung eines großen mittelständischen Unternehmens. Durch eine aktive politische Arbeit im Bezirk wird die Grundlage geschaffen, auf der die gesamte restliche politische Arbeit einer Partei basiert. In diesem Sinne sehe ich als meine Aufgabe:

  • bezirkliche Missstände zu thematisieren, Vorschläge zu deren Abhilfe zu machen
    und politische Entscheidungen der Verwaltung zu hinterfragen.
  • unsere Mitglieder über die Arbeit der Bezirksfraktion regelmäßig zu informieren.
  • den Mitgliedern wiederholt aufzuzeigen, wie sie sich in die politische Arbeit einbringen können.
  • mich an der Organisation und der Professionalisierung der Bezirksfraktion aktiv zu beteiligen.
  • durch aktive Arbeit, ausgerichtet an dem Grundsatz- und Wahlprogramm der AfD, Bürger davon zu überzeugen,
    dass sie mit uns die richtige Partei wählen.

Die Möglichkeiten der AfD Einfluss zu nehmen wachsen stetig. Durch jedes neue Mitglied oder jede Stimme bei einer Wahl wird dieser Einfluss größer. Daran möchte ich mitarbeiten.

Mit freundlichen Grüßen,

Detlef Ehlebracht (MdHB)